McCormick Solar

Bad Saulgau

Informationen für Privatkunden

Im privaten Bereich liegt der Stromverbrauch zwischen 2.500 bis 6.000 kWh pro Jahr. Der Strompreis liegt bei bis zu fast 30 cent/ kWh.

Mit einer PV- Anlage können Sie Ihren eigenen Strom produzieren und diesen zeitgleich zur Erzeugung im Haus verbrauchen. Die selbsterzeugte kWh kostet meistens ca. 12 bis 14 cent/ kWh. Die Überschüsse, die nicht selbst verbraucht werden, können Sie ins Netz des Energieversorgers einspeisen und bekommen jede verkaufte Kilowattstunde (kWh) vergütet. Die Höhe der Vergütung ist im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) geregelt und auf 20 Jahre, plus das anteilige Inbetriebnahmejahr der Anlage, zugesichert. Ziel ist es, einen möglichst hohen Eigenstromanteil zu erzielen und den selbst produzierten Strom maximal selber zu nutzen. Dazu wird die Anlagengröße entsprechend ausgelegt, natürlich grundsätzlich abhängig von der verfügbaren Dachfläche.

Da aber auch der Verkauf der Energie Einnahmen bringt, wird z.B. im Einfamilienhausbereich meistens die gesamte Dachfläche belegt, die am besten nach Süden ausgerichtet ist. Anlagengrößen zwischen 6 bis 10 Kilowatt peak (kWp) sind hier üblich. Für 1 kWp, was 1.000 Watt peak (Wp) Leistung entspricht, braucht man heute ca. 7 Quadratmeter Dachfläche. Der Standort und die Ausrichtung nach Süden sowie die Neigung der Dachfläche bestimmen den Jahresertrag der Anlage. Es sind aber auch Ost- oder Westdächer hochinteressant. Zwar liegt hier der Jahresertrag unter der reinen Südausrichtung, dafür kann aber bereits früh am Morgen die Energie auf der Ostseite und abends die Energie der Westseite genutzt werden. Für den Eigenstrombedarf optimal.

Um den Eigenstromanteil noch weiter zu erhöhen, können Batteriespeicher eingebaut werden. Diese speichern tagsüber, wenn die Sonne scheint, die Energie und geben diese dann abends wieder ab, wenn Sie Bedarf haben. Das Ansteuern von Verbrauchern (z.B. Waschmaschinen, Trockner usw.) ist ebenfalls möglich. Immer mehr sind wir auch im Bereich der Ansteuerung von Wärmepumpen und Heizpatronen aktiv. Hier haben wir fertige technische Lösungen, die es Ihnen ermöglichen Wärme (power to heat) mit Ihrer PV- Anlage zu erzeugen. Viele Kunden entscheiden sich heute schon dafür und nicht für eine Solarthermieanlage. Der Grund dafür ist, dass man überschüssiges Warmwasser nicht verkaufen kann, überschüssigen Strom schon.

Wir verwenden Komponenten namhafter Hersteller und legen großen Wert auf die hohe Montagequalität. Unser Team besteht aus Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung. Wir können so eine hohe Betriebssicherheit Ihrer Anlage erreichen und sind, wenn doch mal was ist, mit unserem Service zur Stelle um das Problem schnell zu finden und lösen.

Was möchten Sie als Nächstes tun?

Das könnte Sie interessieren

Persönliche Beratung

Andrew McCormick

Geschäftsführer

Telefon 07581 - 487378-0